„Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt für das Auge unsichtbar.“

Frühkindliche Regulations­störungen

bild-familienzirkel

Familienorientierte Beratung und Begleitung von Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern bei Frühkindlichen Regulationsstörungen

 Ein Baby vollbringt nach seiner Geburt eine enorme Umstellung. Außen- und Innenreize wirken ein. Dies ist für das unreife Nervensystem eines Neugeborenen eine große Anpassungsleistung.  Vielen Babys gelingt dieser Prozess mit Unterstützung der Eltern gut. Aber jedem 5. Neugeborenen fällt dieser Prozess an eine Welt „außerhalb“ des geschützten Mutterleibs schwer und sie äußern dies durch Unruhe, Weinen, Ein- und Durchschlafproblemen Stillproblemen, aber auch Probleme mit der Nahrungsaufnahme. Diese Anpassungsschwierigkeiten des Babys werden als Frühkindliche Regulationsstörung zusammengefasst.

Wir versuchen Familien mit einem individuell abgestimmten Beratungs- und Begleitungsangebot zu stärken. Gemeinsam suchen wir nach Möglichkeiten, um diese sensible Zeit zu bewältigen. Die Entlastung der Situation und die Förderung der Eltern-Kind-Bindung steht im Vordergrund – damit ein guter Start gelingen kann!

Kosten

Unsere Pflegeleistungen können Dank Förderungen der Landesregierung zu sehr fairen Preisen für Eltern angeboten werden.

Alle Infos:

wir sind für jede unterstützung von ihnen sehr dankbar

An MOKI OÖ spenden

Als gemeinnütziger Verein finanzieren wir uns zum Teil selbst und aus Ihrer Hilfe. Wir freuen uns über jeden Betrag, den Sie dazu beitragen können. Für mehr Informationen zu unserem Spendenaufruf und wofür Ihre Spende verwendet wird, kontaktieren Sie uns bitte.

Herzlichen Dank für Ihren Beitrag,

Ihr MOKI OÖ Team

Helfen Sie mit Ihrer Spende,
Kinder dort zu pflegen,
wo sie geborgen sind!

Vielen Dank!

Unsere Spendenkonten
IBAN MOKI OÖ
AT42 3400 0001 0260 8925
IBAN Kinderpalliativ-Team
AT77 3400 0004 0260 8925
Unterstütze uns mit Amazon Smile
Lorem Ipsum
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner Skip to content