„Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt für das Auge unsichtbar.“

Versorgung von Langzeit­beatmungs­patienten

IMG-20220830-WA0008a

Versorgung von Langzeitbeatmungspatienten

Invasiv langzeitbeatmete Kinder/Jugendliche und junge Erwachsene werden von DGKP, mit Zusatzausbildung Intensivpflege oder Anästhesiepflege bzw. Weiterbildung „Heimbeatmung“ mit vorausgehender langjähriger Berufserfahrung auf Kinderintensivabteilungen, betreut.

Masken – Langzeitbeatmete Kinder/Jugendliche und junge Erwachsene werden von DGKP mit langjähriger Berufserfahrung im Kinderintensivbereich, betreut.

Der Selbstbehalt und die Grundpauschale entfallen für die betroffenen Familien. Die Kosten werden zur Gänze vom Land OÖ getragen.

Kosten

Für betroffene Familien entfallen der Selbstbehalt und die Grundpauschale. Die Kosten werden zur Gänze vom Land OÖ getragen.

Unsere Pflegeleistungen können Dank Förderungen der Landesregierung zu sehr fairen Preisen für Eltern angeboten werden.

Alle Infos:

wir sind für jede unterstützung von ihnen sehr dankbar

An MOKI OÖ spenden

Als gemeinnütziger Verein finanzieren wir uns zum Teil selbst und aus Ihrer Hilfe. Wir freuen uns über jeden Betrag, den Sie dazu beitragen können. Für mehr Informationen zu unserem Spendenaufruf und wofür Ihre Spende verwendet wird, kontaktieren Sie uns bitte.

Herzlichen Dank für Ihren Beitrag,

Ihr MOKI OÖ Team

Helfen Sie mit Ihrer Spende,
Kinder dort zu pflegen,
wo sie geborgen sind!

Vielen Dank!

Unsere Spendenkonten
IBAN MOKI OÖ
AT42 3400 0001 0260 8925
IBAN Kinderpalliativ-Team
AT77 3400 0004 0260 8925
Unterstütze uns mit Amazon Smile
Lorem Ipsum
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner Skip to content